SPD Neureut

 

Antrag Öffnung Hallenbad Neureut

Veröffentlicht in Allgemein

Wie bereits berichtet, soll und ist das Adolf-Ehrmann-Bad seit Juni für den öffentlichen Badbesuch aus Personalmangel für fast vier Monate geschlossen.

Die SPD-Fraktion hat einen Antrag gestellt, in dem die Verwaltung beauftragt wird, mit den Bäderbetrieben ein Konzept für die zeitweise Öffnung des Hallenbades für die Öffentlichkeit in den Sommermonaten mit Hilfe von angemessen bezahltem und geeignetem Aushilfspersonal zu prüfen und zeitnah zu realisieren. Für die angemessene Vergütung der Aushilfskräfte sind Möglichkeiten zu prüfen, um die von den Bäderbetrieben an Aushilfskräfte gezahlte Vergütung eventuell aufzustocken, beispielsweise durch Stiftungsmittel.

 

Wir begrüßen sehr, dass die Hallenbadfreunde ihren Unmut über die Schließung in einer Resolution zum Ausdruck bringen, die bei der Jahreshauptversammlung beschlossen wurde. 

 

WebsoziInfo-News

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

Ein Service von websozis.info