SPD Neureut

 

Nachrichten des SPD-Ortsvereins Neureut


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


SPD-Karlsruhe nominiert Parsa Marvi als Bundestagskandidaten

SPD-Karlsruhe nominiert Parsa Marvi als Bundestagskandidaten

Bei der Mitgliederversammlung am 10. Oktober in der Walhalla hat die Mitgliederversammlung der SPD Karlsruhe mit überwältigender Mehrheit Parsa Marvi, den Vorsitzenden der SPD Kreis Karlsruhe, als Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 nominiert. Parsa Marvi soll in der Delegiertenkonferenz am 24. Oktober bestätigt werden.

Zahlreiche Vertreter aus Neureut nahmen an der Mitgliederkonferenz teil. Brigitte Wimmer, ehemalige MdB, begrüßte die Versammlung, die von Günter Fischer, ehemaligem MdL, in gewohnt souveräner Weise geleitet wurde. Beide Kandidaten, Max Lindemann aus der Nordweststadt und Parsa Marvi aus der Oststadt, stellten sich und ihr Programm vor. Von über 135 Mitgliedern konnte Parsa Marvi 119 Stimmen auf sich vereinen, für Max Lindemann stimmten 14 Mitglieder. Die wenigen ungültigen Stimmen und Enthaltungen zeigten, dass die anwesenden Mitglieder eine eindeutige Entscheidung treffen konnten.

Unser OB-Kandidat Frank Mentrup beschloss die Versammlung mit einer sehr eindrucksvollen Rede.

 

Nächste Temine

Alle Termine öffnen.

12.01.2019, 00:00 Uhr - 00:00 Uhr Neujahrs-Hock
Die SPD Neureut und Freunde treffen sich zum Neujahrsempfang bei Kaffe Kuchen und etwas Kultur.

31.01.2019, 00:00 Uhr - 00:00 Uhr Mitgliederversammlung
zur Nomminierung der Kandidierenden für den Ortschaftsrat Neureut

07.12.2019, 11:00 Uhr - 12:30 Uhr Nikolaus Aktion
Die SPD Neureut kommt auf den Neureuter Platz um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen

Alle Termine

 

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

Ein Service von websozis.info