SPD Neureut

 

Fraktionsarbeit


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Ziele für die kommenden Jahre

Die SPD Fraktion im Neureuter Ortschaftsrat hat ihre Ziele für die kommenden Jahre beraten. Wichtige Themen sind dabei der Schulstandort Neureut, die Wohnsituation, die verkehrliche Entwicklung. Die Versorgung unserer Jüngsten Mitbürger liegt uns dabei ebenso am Herzen wie die der Senioren. Neureut ist in den letzten Jahren gewachsen, es sind viele Wohnungen und Bürger dazu gekommen, dies muss auch eine wesentliche Rolle bei der weiteren Entwicklung spielen. Die SPD in Neureut setzt dafür ein, dass der Schulstandort Neureut sowohl in Qualität wie in der Quantität erhalten, verbessert und gestärkt wird. Erstes Ziel die Einrichtung einer Ganztagesgrundschule am Standort Nordschule ist erreicht. Die Einrichtung einer Gemeinschaftsschule in Neureut halten wir für richtig und wichtig um mehr Schülern eine bessere Schulbildung mit der Chance einer besseren Lernentwicklung in Neureut zu bieten. Die Stärkung des Gymnasium und des Schulzentrum sowie die Kooperation aller Schulen muss weiter verbessert werden. Leider wehrt sich hier gegen insbesondere die CDU, die am alten dreigliedrigen Schulsystem und längst überholten Ideologien festhält. Die Beibehaltung der bisherigen Grundschulstandorte steht dabei für die SPD ebenso nicht zur Debatte. Zur Erhöhung der Wohnqualität möchten wir erreichen, dass der zunehmende Durchgangsverkehr auf die dafür vorgesehenen Straßen außerhalb der Wohngebiete geführt wird. Dies scheiterte bisher ebenso am Widerstand von CDU und FDP wie auch der aus der Verwaltung. Wir halten es hier für richtig und wichtig, dass die betroffenen Bürger hier mit entscheiden. Unsere Forderung nach weniger Verkehr, mehr Sicherheit, weniger Verkehrslärm und weniger Emission duldet keinen Aufschub und wir werden uns weiterhin dafür einsetzen, sagt Fraktionsvorsitzender Klaus Bluck. Zu diesem Thema hat die SPD Fraktion entsprechende Anträge gestellt welche am 26.11. im Ortschaftsrat öffentlich beraten werden. Die Erhaltung des guten Services im Neureuter Rathaus wird vor allem auch vom neuen OB Dr.Frank Mentrup unterstützt, dies wurde auch in einem Gespräch zwischen OB und SPD Fraktion zugesagt. Bei der Ausweisung der Wohngebiete muss künftig noch mehr darauf geachtet werden, dass Wohnungen bezahlbar bleiben und sowohl für die Jüngsten und älteren Mitbürger attraktiv sind. Die SPD Fraktion bleibt weiterhin wichtiger Ansprechpartner für die Bürger von Neureut.

 

Nächste Temine

Alle Termine öffnen.

20.02.2020, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Treffen des SPD-Ortsvereins Neureut
Einmal im Monat treffen sie die aktiven Mitglieder mit dem Vorstand um über aktuelle Themen zu diskutieren. …

Alle Termine

 

WebsoziInfo-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

Ein Service von websozis.info